Seite 1 von 1

Welcher Betriebswasserdruck?

Verfasst: Mi 22. Mai 2019, 18:58
von georg
Hallo,
wir haben das Problem, dass sich mit der Zeit die Verbindungsstücke (Gummiteile) sich vom Anschlußstück des Verteiler lösen.
Die Anlage ist auf einem Dach montiert, dadurch haben wir an den Verbingungen durch das Eigengewicht auch etwas Zug an den Verbindungen,
das versuchen wir aber noch durch häufigeres Fixieren am First zu verbessern. Was wir nicht wissen, gibt es einen max. Wasserdruck,
der für das System vorgegeben ist?
Danke und Grüße!

Re: Welcher Betriebswasserdruck?

Verfasst: Mi 22. Mai 2019, 20:20
von Rolf L.
:) Hallo Georg,
willkommen an Bo(a)rd.
Mit Gummiteile meinst Du sicher die Gummitülle die ins Sammelrohr gesteckt wird.
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (40.11 KiB) 1928 mal betrachtet
Der Wasserdruck reißt die Verbindungen nicht aus. Der ist in der Regel herrschende druck von 0,6-0,8bar, höchstens bis1bar (habe ich auch schon gelesen) ist dafür nicht verantwortlich. Es müsste das einfachen einhängen des Sammelrohrs am Dachgebälk (unter den Dachpfannen) reichen. Wie alt ist die Anlage?
Gruß Rolf

Re: Welcher Betriebswasserdruck?

Verfasst: Fr 24. Mai 2019, 15:27
von georg
Hallo Rolf,
Danke für Deine Rückfrage und erste Info bez. Druck im System!
Teileweise gehen die Rohre vom Sammelrohr ab, aber auch der Gummiverbinder von Sammelrohr zu Sammelrohr (links in Deinem Bild),
das mit den Schlauchschellen fixiert ist.
Die Anlage ist noch nicht alt, heuer ist die 3. Saison...
Viele Grüße!

Re: Welcher Betriebswasserdruck?

Verfasst: Fr 24. Mai 2019, 21:23
von Rolf L.
:) Gut'n Abend Georg...
Die Undichtigkeit darf natürlich nicht sein.
Wenn es hier dran liegt (grüner Pfeil), oder an der Verbindungsmuffe (blau gekennzeichnet)
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (41.4 KiB) 1914 mal betrachtet
solltest Du dich einmal mit Rudolf in Verbindung setzen, solltest Du diese Teile bei ihm geordert haben. Natürlich funktioniert die Hilfe von Rudolf, auch wenn es nicht so sein sollte. ;) Kannst Du mal ein Foto einsetzen, damit man die Anlage einmal sehen kann?
Gruß Rolf

Re: Welcher Betriebswasserdruck?

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 14:32
von georg
Hallo Rolf,
die Anlage ist von meinem Schwiegervater :lol: , ich versuche die nächsten Tage mal ein Bild davon zu machen.
Doch, die ist schon bei Rudolf bzw. Herrn Labuschagne ;-) gekauft, Telefonisch hatte ich ihn aber nicht erreicht, daher hab ichs über Board versucht.
Viele Grüße und Danke!
Georg

Re: Welcher Betriebswasserdruck?

Verfasst: Sa 25. Mai 2019, 15:23
von Rolf L.
:) Ahja, dann werdet Ihr Euch sicher irgendwo treffen.:lol:
Vielleicht noch über PN oder HP versuchen, oder in deinen Ordner: Private Nachrichten einmal schauen.
Viel Glück
Gruß Rolf

Re: Welcher Betriebswasserdruck?

Verfasst: Di 28. Mai 2019, 10:17
von georg
Passt, bin mit Rudolf in Kontakt! :)