Z oder U Design

Solarabsorber, Solarregelungen, Wärmepumpen ....
Antworten
aronia
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 22:40

Z oder U Design

Beitrag von aronia » Mi 23. Jan 2019, 18:56

Poolheizung - Kopie.jpg
Poolheizung - Kopie.jpg (32.88 KiB) 117 mal betrachtet
Hallo, ich habe gleich mal eine Zeichnung gemacht, da ich mir nicht sicher bin was für eine Variante( Z oder U Form) in Frage kommt.
Meine Frage welches ist die günstigere Form für mich?
Wie kann ich den Verlauf der Rohrleitungen gestalten?
Das Dach auf den die Heizung soll ist ein Betumendach mit 2% Gefälle. Die Höhe aus dem Pumpenschacht bis auf das Dach sind ca 3 m.
Wie viele Halter oder welcher Abstand ist erforderlich?
Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.
Gruß Stefan
Styroporpool 3,00m x 6,00m x 1,50m
Filter 500 mm Kessel Speck Bettar 12

Benutzeravatar
Rolf L.
Beiträge: 165
Registriert: Di 3. Jun 2014, 20:51
Kontaktdaten:

Re: Z oder U Design

Beitrag von Rolf L. » Do 24. Jan 2019, 02:16

Moin Stefan,
da die Sammelrohre das teuerste in der Beschaffung ist, könnte man diese so kurz wie möglich halten und diese vertikal nutzen, sprich ein Z-Design in Quer Format aufbauen. Das würde dann so aussehen.
1.JPG
1.JPG (42.4 KiB) 109 mal betrachtet
Unten rechts wäre der Zulauf, oben links der Rücklauf zum Pool.
Bei dieser Verlegungsart sollte man unbedingt auf die erforderlichen Abstände der Klammern achten, da ein durchhängen der Ripprohre unvermeintlich ist. Persönlich sehe ich immer das Entleerungsproblem der Ripprohre, da diese quer verlegt sind. Man könnte allerdings mit einer kleinen horizontalen „Schieflage“ der Ripprohre gegensteuern.

Die andere Art des Z-Designs wäre das horizontale Sammelrohr und das verlegen der Ripprohre vertikal. Das würde dann so aussehen.
2.JPG
2.JPG (42.65 KiB) 109 mal betrachtet
Unten rechts wäre ebenfalls der Zulauf, oben links der Rücklauf zum Pool.
Hier spart man sich dann den erforderlichen wichtigen Abstand der Ripprohre, da diese ja hängend nach unten verlegt sind.

Es ist manchmal auch eine Kostenfrage, aber vielleicht kommen da noch Vorschläge.
Hier hat Rudolf es noch einmal schön beschrieben.

Netten Gruß,
Rolf

Benutzeravatar
Dolphi
Administrator
Beiträge: 233
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 15:26
Wohnort: Bad Essen
Kontaktdaten:

Re: Z oder U Design

Beitrag von Dolphi » Do 24. Jan 2019, 15:35

Hallo Stefan,

Rolf hat da fast schon alles gesagt.
Die günstigste Form (finanziell gesehen) ist, wenn die Sammelrohre ca. 3m und die Rippenrohre ca. 6m lang sind. Man könnte es wie Rolf sagte, im Z-Design aufbauen und mit einer kleinen Schieflage gegensteuern wegen der besseren Entleerung. Da dein Dach aber nur 2% Gefälle hat, wird die geringe Schieflage, denke ich, nicht sehr viel bringen.
Daher würde ich empfehlen, das Ganze im U-Design zu montieren. So hast du beide Anschlüsse auf der linken Seite in der Nähe vom Technikschacht. Weiterer Vorteil ist, du teilst die 3m Breite in zwei 1,5m Felder auf. Dadurch verdoppelst du die Fließgeschwindigkeit in der Anlage und Luft wird noch besser mitgerissen. Nur die Entleerung sollte man zum Winter hin sorgfältig durchführen.

Die günstigste Form (vom Aufbau gesehen) ist Rolfs zweite Variante, wo die Sammelrohre parallel zur Dachrinne verlaufen. Hier liegen die Rippenrohre mit dem 2% Gefälle. Luft steigt so automatisch nach oben und wird oben im Sammelrohr mitgerissen. Die Entleerung zum Winter hin gestaltet sich auch sehr einfach, die Anlage läuft quasi von alleine leer.

Bei deiner 12m³ Pumpe brauchst du dir bei allen Varianten über Luft im System keine großen Gedanken machen.

Wenn du ein bisschen aufs Geld schauen musst, würde ich ein ca. 3m x 6m in U-Design empfehlen.
Wenn die Kaffeekasse voll ist, würde ich ein ca. 6m x 3m in Z-Design empfehlen.
Funktionieren tun beide.
Grüße, Rudolf

Web: https://www.dolphi-ripp.com


Benutzeravatar
Rolf L.
Beiträge: 165
Registriert: Di 3. Jun 2014, 20:51
Kontaktdaten:

Re: Z oder U Design

Beitrag von Rolf L. » Do 24. Jan 2019, 20:52

:) Da ich gerade in einer zeichnerischen Phase mich befinde :lol: hier noch die U-Variante
2.JPG
2.JPG (47.47 KiB) 96 mal betrachtet
Netten Gruß in die Runde,
Rolf

aronia
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 22:40

Re: Z oder U Design

Beitrag von aronia » Sa 26. Jan 2019, 21:56

Hallo, danke für die schnellen Antworten. Ich habe ja noch ein wenig Zeit bis zum Frühjahr.
Die Entscheidung für welche Variante für mich am besten ist wird wohl der Geldbeutel bestimmen.
Es kommen ja noch mehr Dinge wie Solarsteuerung und Motorventil dazu.
Gruß Stefan
Styroporpool 3,00m x 6,00m x 1,50m
Filter 500 mm Kessel Speck Bettar 12

Antworten