Heizung auf Flachdach - Luft im Absorber

Solarabsorber, Solarregelungen, Wärmepumpen ....
Antworten
fanavity
Beiträge: 2
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 15:44

Heizung auf Flachdach - Luft im Absorber

Beitrag von fanavity » Sa 20. Jun 2020, 17:48

Hallo,

Ich habe nun seit zwei Tagen eine 12m2 Dolphi Ripp Anlage auf meiner Flachdachgarage. Diese ist mit Kies gefüllt und sehr uneben. Daher wurde mir ein Z/U Design empfohlen. Ich verwende eine aquaplus 6 Pumpe mit einem 40er Kessel.
Aktuell erwärmt sich das Wasser im absorber um etwa 1 grad. 26 grad vor dem absorber und 27 grad danach. Man hört das Wasser im absorber deutlich fließen. Es hört sich stellenweise nach leichtem Plätschern an. Wenn ich das Sammelrohr vor dem Rücklauf ab und zu anhebe hört man deutlich das dort noch Luft war die dann durchs System gedrückt wird. Allerdings vermute ich noch deutlich mehr Luft in der Mitte der Anlage. Wie kann ich diese raus bekommen ?
Mache ich mich umsonst verrückt oder müsste die Anlage das Wasser mehr erhitzen? Habe einen 300x90 rundpool, komplett in die Erde eingelassen und nachts abgedeckt.

Beim entlüften hatte ich das wegeventil auf zirkulieren gestellt und möglichst viel power zu haben.

Danke im Voraus :)

PS: heute ist es sehr windig, ich weiß nicht wie stark sich das auf den absorber auswirkt.

Benutzeravatar
Dolphi
Administrator
Beiträge: 275
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 15:26
Wohnort: Bad Essen
Kontaktdaten:

Re: Heizung auf Flachdach - Luft im Absorber

Beitrag von Dolphi » Di 23. Jun 2020, 12:19

Hallo,

kannst du bitte ein Bild von der Montage posten oder mir per E-Mail zusenden, wenn du es nicht öffentlich posten möchtest? Dann schauen wir weiter.
Grüße, Rudolf

Web: https://www.dolphi-ripp.com


fanavity
Beiträge: 2
Registriert: Sa 20. Jun 2020, 15:44

Re: Heizung auf Flachdach - Luft im Absorber

Beitrag von fanavity » Di 22. Sep 2020, 15:03

Hallo,

ich melde mich noch mal zurück. Ich wollte mal nachfragen ob ich mir einfach zu viel erhofft habe oder ob die Anlage noch nicht richtig arbeitet.

Im Hochsommer bei mehreren warmen aufeinander folgenden Tagen hatte ich locker >31°C und konnte die Anlage ab Mittag abschalten. Allerdings hatte ich bei einer Größe von 12m² zu ~7m² Pool gehofft auch bei diesen Temperaturen noch angenehm warmes Wasser zu bekommen. Aktuell läuft die Pumpe von 10 Uhr bis 18 Uhr. Das ist die Zeit wo Sonne auf den Absorber scheint.

Aktuelle Wassertemperatur Vorlauf: 19.40 °C
Aktuelle Wassertemperatur Rücklauf: 20.80 °C
Aktuelle Solartemperatur: 26.70 °C

Gemessen habe ich die Temperaturen mit DS18b20 und einem Wemos. Die Vor- und Rücklauftemperatur habe ich direkt mit einer Anbohrschelle gemessen. Der für den Solarabsorber ist nur mit einem Kabelbinder am Rohr in der Mitte des Absorbers befestigt.

Bis zum Abend schaffe ich es immer so auf etwas über 20 °C. Mir ist klar, dass die Nächte schon kalt sind. Der Pool ist mit einer Solarfolie bedeckt.

Ich freue mich auf eure Antworten :)

Antworten